Veit Arlt, Koordinator

Veit Arlt koordiniert das Zentrum für Afrikastudien und leitet das Kompetenzzentrum Afrika. Daneben ist er im Kulturmanagement tätig und organisiert Konzerte und Workshops mit afrikanischer Musik in Verbindung mit Forschung und Lehre, siehe www.africanmusic.unibas.ch.

Er hat bei verschiedenen Basler Institutionen mit einem Bezug zu Afrika gearbeitet: 1995-1996 bei den Basler Afrika Bibliographien, 1997-1998 Assistent von Paul Jenkins (Dozent für Afrikanische Geschichte) im Archiv der Basler Mission, und war 2004 sowie 2006-2007 Assistent bei Prof. Patrick Harries am Lehrstuhl für Afrikanische Geschichte.

Veit Arlt hat in Basel Geographie und Geschichte studiert und schloss 1995 sein Studium der Geschichte und Geographie mit einer Lizentiatsarbeit zur Geschichte von Krobo (Südost-Ghana) ab. Diese Arbeit mündete in eine Dissertation mit dem Titel Christianity, Imperialism and Culture. The Expansion of the two Krobo States, c.1830-1930. (Promotion Mai 2005).

Schwerpunkte in Lehre und/oder Forschung

  • West- und Südafrika
  • Sozialgeschichte 19. und 20. Jahrhundert
  • Populäre Kultur, insbesondere populäre Musik
  • Historische Photographien

Forschungsprojekte

  • Christianity, Imperialism and Culture. The Expansion of the two Krobo States, c.1830-1930. (PhD thesis completed April 2005)
  • Art is better politics than politics." Jazz in the writings of Walter M.B. Nhlapo, South Africa 1930s-1950s. Editionsprojekt.
  • Nigeria Popular Music 1954-1957. CD-Produktion mit historischen Aufnahmen populärer Musik aus dem Archiv der Basler Handelsgesellschaft Union Trade Company.

Publikationen & andere Beiträge

Monographien
Arlt, Veit: Christianity, Imperialism and Culture. The Expansion of the two Krobo States, c.1830-1930. (Dissertation, Historisches Seminar Basel). Online: www.unibas.ch/diss/2005/DissB_7185.htm, Basel 2005.

Herausgeberschaften
Arlt, Veit; Giustizieri, Christine (Hg.): Robin Law: The Impact of the Atlantic Slave Trade upon Africa, Zürich; Münster 2008 (=Carl Schlettwein Lectures 3).
Arlt, Veit (Hg.): Jean and John Comaroff: An Excursion into the Criminal Anthropology of the New South Africa, Berlin; Münster 2006 (=Carl Schlettwein Lectures 1).
Albrecht, Michael; Arlt, Veit; Müller, Barbara; Schneider, Jürg (Hg.): Getting Pictures Right. Context and Interpretation, Köln 2004 (=Topics in African Studies 3).

Zeitschriftenaufsätze
Arlt, Veit: Vom «Tanz der Christen» zum Gospel Boom. Christentum und populäre Musik in Ghana im 19. und 20. Jahrhundert, in: Interkulturelle Theologie 35, 2009, H. 1-2, S. 98-110.
Arlt, Veit: Stärkung der Afrikastudien in Basel, in: Newsletter de la SSEA / SGAS Newsletter , 2008, H. 1.
Arlt, Veit: The UTC and its Recordings. An Unintentional Documentation of West African Popular Music, 1931-1957, in: History in Africa. A Journal of Method 31, 2004, S. 393-405.
Arlt, Veit (Hg.): Special Section on Historical Recordings of African Popular Music as a Source for the Study of African History and Cultures, in: History in Africa. A Journal of Method 31, 2004, S. 389-461.
Arlt, Veit: Aus dem Vermächtnis der Union Trading Company. Westafrikanische Popmusik in Basel. In: Basler Stadtbuch 2002, in: Basler Stadtbuch 2002 , 2003, S. 40-44.
Arlt, Veit: Tradition as a Resource. Changing Forms of Political Legitimacy in the Krobo States (Southeastern Ghana), in: BAB Working Papers 3, 2002.
Arlt, Veit: Photographs by Gordon Guggisberg and E.A. Kitson at the National Archives of Ghana, Accra, in: Ghana Studies Council Newsletter , 2000, H. 13, S. 11-15.
Arlt, Veit: Entwicklungshilfe versus Entwicklungszusammenarbeit. Verhindert Eurozentrismus eine nachhaltige Entwicklung?, in: Regio Basiliensis. Basler Zeitschrift für Geographie 34, 1993, H. 3, S. 203-208.

Aufsätze in Sammelbänden
Arlt, Veit: Photography, European Emblems and Statecraft in Manya Krobo (Ghana), about 1800-1939, in: Quarcoopome, Nii (Hg.): Through African Eyes: The European in African Art, 1500 to Present. Detroit Institute of Arts, in Erscheinung, S. 59-70.
Arlt, Veit: Der Tanz der Christen: Zu den Anfängen der populären Musik an der Goldküste, ca. 1860-1930, in:  Denzel, Markus A.; Gründer, Horst; Koschorke, Klaus (Hg.):  Jahrbuch für europäische Überseegeschichte, Wiesbaden 2004, S. 151-190.
Arlt, Veit: Making Scholars. The Bana Hill Senior Boys' Boarding School, in:  Roost-Vischer, Lilo; Schneider, Jürg (Hg.):  Werkschau Afrikastudien. Le forum suisse des africanistes, Münster 2004 (= Schweizerische Afrikastudien. Etudes africaines suisses 4), S. 285-307.
Arlt, Veit: "Come back when the new paramount chief is enstooled, then we will tell you the real story!", in:  Hammer, Thomas; Mayor, Anne; Roost-Vischer, Lilo (Hg.):  Werkschau Afrikastudien. Le forum suisse des africanistes, Münster 1997 (= Afrikanische Studien 11), S. 128-137.
Arlt, Veit: Immigration von KapverdierInnen nach Basel - Ablauf und Probleme der Migration, in:  Simko, Dusan (Hg.):  Kapverdische Immigration in Basel, Basel 1991 (= Basler Feldbuch 9), S. 37-42.

Rezensionen
Arlt, Veit: Tagungsbericht: Ten Years of Hip Hop and Jazz (Basel, 11.-13.09.2008), in: Newsletter de la SSEA / SGAS Newsletter , 2008, H. 2, S. 18-20.
Arlt, Veit: Changing Constructions of Masculinity in Ghana. Rezension von Stephan Miescher. Making Men in Ghana. Bloomington 2005., in: Journal of African History 48, 2007, H. 1, S. 159-161.
Arlt, Veit; Chudozilov, Jan: 'If it’s got got the funk, it’s in the box'. Afro Funk und Fusion für die Clubszene, in: Afrika Bulletin , 2003, H. 112, S. 15.

Veröffentlichungen in der Tagespresse
DRS2 Jazz Collection zu Hugh Masekela, 28.04.2009.
Arlt, Veit: Afrika verstehen, in: Alpha Kadermarkt 23.082008.
Arlt, Veit: Kreole Chortraditionen am Kap der guten Hoffnung, in: Schweizerische Musikzeitung 2006, S. 28 (März 2006).
Arlt, Veit: Vom Indischen Ozean bis hin zum Atlantik. Stimmen Festival (II): Afrikanische Nacht im Rosenfelspark, in: Basler Zeitung 28.072003.
Arlt, Veit: Unverfälschte Bluesroots aus Mali. Boubacar Traoré und Madieyé Niang im Kino Royal, in: Basler Zeitung 18.052003.
Arlt, Veit: Der afrikanische Kontinent beginnt im Kleinbasel. Die Sängerin Virginia Mukwesha im Basler Sudhaus Warteck, in: Basler Zeitung 26.052003.
Arlt, Veit: Im Buschtaxi vom Gundeli nach Timbuktu. Habib Koité und Bamada im Gundeldinger Casino, in: Basler Zeitung 11.042003.
Arlt, Veit; Dankwa, Serena: Eine musikalische Reise nach Ghana, in: Schweizer Radio DRS II 10.052002 (World Music Feature).
Arlt, Veit: Palmwein und Popmusik, in: Basler Magazin 16.032002.
Arlt, Veit: Highlife in Basel – das musikalische Vermächtnis der Union Trading Company, in: Afrika Bulletin 2001 (No. 103).

Internetpublikationen
Arlt, Veit: Ein Leopard im Archiv der Basler Mission. Vom Kontakt mit Afrikanischer Geschichte., 1997 .

Unpublizierte Vorträge
Arlt, Veit: Vom "Tanz der Christen" zum Gospel Boom. Christentum und populäre Musik in Ghana im 19. und 20. Jh. (Vortrag gehalten im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Missionswissenschaft "Töne die das Wort beflügeln. Mission - Musik - Transkulturation", Wuppertal 2-4.10.2008, 2008.
Arlt, Veit: 'A pure scholar and only in part of importance to the mission'. Johannes Zimmermann and the Basel Mission in Krobo, Eastern Ghana 1851-1872 (Vortrag gehalten an der Tagung Missionaries and Secular Knowledge, Basel 30. November und 1. Dezember 2007), 2007.
Arlt, Veit: A Seaboy's Tale: The Travels of Gabriel Tetteh Sikapa 1874-1958(Vortrag gehalten an der ECAS Tagung, Leiden 11.-14.07.2007), 2007.
Arlt, Veit: Missionaries, Photography and Statecraft. The visualization of shifting liaisons in the Manya Krobo State, South-Eastern Ghana 1870s to 1940s (Vortrag an der Tagung “Christian Missions in 19th and 20th Century Southern Africa and in Comparative Perspective”, Grahamstown 9.-11.07.2007 und an der ECAS Tagung, Leiden 11.-14.07.2007), 2007.
Arlt, Veit: Remembering Mission. Church History as a Resource in Manya Krobo, Ghana. (AEGIS Konferenz, London 29. Juni - 2. Juli 2005), 2005.
Arlt, Veit: A Seaboy’s Tale: the Congo Free State Experiences in the Autobiography of Gabriel Sikapa (1874 – 1958). (Vortrag am Graduiertenkurs The Black Atlantic, Zürich und Basel  20. - 24. Januar 2003), 2003.
Arlt, Veit: „The Scholars’ Dance”. Popular Culture and the Appropriation of Christianity on the South-eastern Gold Coast, c.1890 – 1918. (Vortrag gehalten an der Konferenz Performing Culture. The Politics and Aesthetics of Cultural Expression in Contemporary Ghana, Amsterdam 13. - 14. Juni 2002), 2002.
Arlt, Veit: Diplomacy and Power Politics in Mid-Nineteenth Century Krobo. Krobo Chieftaincy and Politics Seen through the Early Reports by Basel Missionaries. (Vortrag gehalten am Department of History of the University of Ghana Legon), 1996.
Arlt, Veit: Die Basler Missionare und Krobo zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Etablierung weltlicher Herrscher in Krobo im Lichte der frühen Berichte aus dem Archiv der Basler Mission. Basel: MA-thesis, Department of History of the University of Basel, 1995.

Audio
2009: Hilton Schilder. The Iconoclast live at the bird's eye. Compact Disc. Basel: African Music Productions.
2001: together with Serena Dankwa: Ghana Popular Music 1931-1957. From Palm Wine Music to Dance Band Highlife. Compact Disc. Paris: Disques Arion.

Mitgliedschaften

Kontakt

Veit Arlt, Dr phil
Zentrum für Afrikastudien
Rheinsprung 21
CH-4051 Basel
Office U2.001

Tel. ++41 (0)61 207 34 86
Nat.: +41 (0)79 753 68 31
E-Mail: Veit.Arlt-at-unibas.ch
Skype-ID: veitarlt