Kursarchiv

12Sep 2019-13Sep 2019

ZASB

Weiterbildung

Wahlen, Zivilgesellschaft und Politik in Afrika

Die Teilnehmenden lernen grundlegende Konzepte von Governance kennen, befassen sich vertieft mit der Rolle unterschiedlicher Akteure in politischen Prozessen und lernen verschiedene Ansätze kennen, um politische Ordnung und Transformation zu verstehen.

state and society

2019 finden in verschiedenen afrikanischen Staaten Wahlen statt, darunter Nigeria, Südafrika, Mozambique und Senegal. Wahlen können in vielerlei Hinsicht entscheidende Momente in der Entwicklung eines Landes darstellen und bieten oftmals erhellende Einblicke in die Beziehungen zwischen Staat und Gesellschaft. Ausgehend von aktuellen Wahlen in Afrika stellt dieser Kurs Strukturen und Prozesse in den Mittelpunkt, die Politik und Governance prägen – in Afrika und darüber hinaus.

Die Teilnehmenden lernen grundlegende Konzepte von Governance kennen, befassen sich vertieft mit der Rolle unterschiedlicher Akteure in politischen Prozessen und lernen verschiedene Ansätze kennen, um politische Ordnung und Transformation zu verstehen. Im Zentrum stehen Demokratisierungsprozesse, die Rolle der Zivilgesellschaft sowie Staatlichkeit in fragilen, von Konflikt geprägten Gebieten.


Veranstaltung übernehmen als iCal


Koordinator Weiterbildung