Job: Mandat Erschliessung und Vermittlung einer Sammlung zu Literatur aus Afrika (50%)

Artikelsammlung Al Imfeld – Stiftung Litar

Das Mandat eignet sich für jüngere Literatur- und Kulturwissenschaftler*innen, die sich für Literaturvermittlung und für den Umgang mit einem literarischen Archiv interessieren. Voraussetzung ist das Interesse an den Literaturen aus Afrika und an praktischer Archivarbeit. Da es sich um ein mehrsprachiges Archiv handelt, sind Kenntnisse in Englisch und Französisch notwendig. Vorkenntnisse im Bereich Global Literatures und Postcolonial Studies sind von Vorteil. Erwartet wird, dass Sie sich in die aktuellen Debatten rund um die Literaturen und Kulturgüter aus Afrika einarbeiten.

Das Mandat wird honoriert. Es ist befristet auf neun Monate, das Arbeitspensum beträgt 50%. Der Arbeitsbeginn ist per Anfang September 2020 oder nach Vereinbarung, Arbeitsort ist Zürich.

Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen) senden Sie bitte bis zum 29. Mai 2020 an:

Litar
Dr. Christa Baumberger
Gartenhofstrasse 27
8004 Zürich

Oder elektronisch an: info@litar.ch