Job: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (EG 13 TV-H) im Fachgebiet Globalisierung und Politik

Universität Kassel, Deutschland

Fachbereich Gesellschaftswissenschaften - Prof. Dr. Christoph Scherrer - befristet, Teilzeit (derzeit 20 Wochenstunden)

Die Stelle ist zunächst für 3 Jahre befristet (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Mitarbeit in Forschung und Lehre im Fachgebiet „Globalisierung und Politik“
  • Organisatorische und inhaltliche Unterstützung bei der Vorbereitung von Drittmittelanträgen im Themenfeld „Internationale Organisationen und Postwachstumsideen“, etwa durch das Ausführen von Rechercheaufträgen
  • Selbständige Bearbeitung eines Forschungsteilgebietes in der Politikwissenschaft (Promotion)

Voraussetzungen:

  • Mit sehr gutem bis gutem Erfolg abgeschlossenes politikwissenschaftliches Hochschulstudium mit Schwerpunkt internationale Beziehungen, Internationale Politische Ökonomie oder Global Governance
  • Ein kurzes Forschungsexposé (5-10 Seiten in englischer oder deutscher Sprache) zu einem Promotionsvorhaben, das an das Gesamtprojekt „Internationale Organisationen und Postwachstumsideen“ anschlussfähig ist
  • Hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit, gründliche und eigenständige Arbeitsweisen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Word und Schrift

Von Vorteil sind:

  • Vertiefte Kenntnisse in Postwachstumsansätzen (degrowth, post-GDP, ecological economics)
  • Vorkenntnisse in oder Erfahrungen im Umgang mit sozialwissenschaftlichen Methoden (z.B. Interviews oder Dokumentenanalyse)
  • Erfahrungen im Umgang mit Software zur Datenanalyse (z.B. MAXQDA, NVivo oder R)
  • Deutsch- und Englischkenntnisse

Für Rückfragen steht Dr. Matthias Kranke, E-Mail: Matthias.Kranke@warwick.ac.uk, zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 23.07.2019
Einstellungsbeginn: 01.09.2019
Bewerbungen an: bewerbungen@uni-kassel.de