News

/ Organisation, Campus

Spatenstich für den Neubau des Swiss TPH

Neubau für das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut

«Belo Horizonte»: Neubau für das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) in Allschwil. (Visualisierung: Kunz und Mösch Architekten)

Am Freitag, 21. Juni 2019, fand der Spatenstich für den Neubau des Schweizerischen Tropen- und Public Health-Instituts (Swiss TPH) in Allschwil statt.

Der Anlass mit Vertreterinnen und Vertretern der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt, der Universität Basel sowie der Gemeinde Allschwil markierte den Baubeginn für «Belo Horizonte», den neuen Swiss TPH-Hauptsitz, welcher Labor-, Ausbildungs- und Arbeitswelten kombiniert.

Die heute in über sieben Liegenschaften rund um die Socinstrasse in Basel verteilten Mitarbeitenden und Studierenden des Swiss TPH werden im neuen Gebäude ab Ende 2021 in Allschwil unter einem Dach arbeiten, forschen und studieren können. Das multifunktionale Gebäude «Belo Horizonte» der Basler Architekten Kunz und Mösch bietet 725 Arbeits- und Auswertplätze sowie gut 150 Laborplätze und wird durch Auditorien, Kursräume und eine Cafeteria ergänzt.

Logo Newsletter bestellen

Veranstaltungen und News rund ums ZASB

Newsletter abonnieren

Mit dem ZASB-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News aus dem ZASB sowie einmal wöchentlich einen Überblick über Veranstaltungen mit Afrikabezug in der Region Basel und darüber hinaus.