Musik am Zentrum für Afrikastudien Basel

02Nov 2019
20:00

Freies Theater Tempus Fugit
Neues Theaterhaus, Adlergässlein 13, Lörrach

Konzert: The Mill (ZA, CH)

The Mill ist der jüngste von vielen gelungenen Streichen des pulsierenden Austauschs zwischen der Schweiz und Südafrika im Bereich des Jazz.

Mandla Mlangeni

Yonela Mnana performing

2018, kurz nach einer berauschenden Ausgabe des Makanda Jazz Festivals, trafen sich ehemalige und designierte Träger*innen des Young Artist Awards mit ein paar verwegenen Bernern in der Roving Bantu Kitchen in Brixton, Johannesburg. Eine Woche wurde gejammt statt geschlafen; als einziges Ruhekissen die leere Basshülle. Die facettenreiche Zusammenarbeit zwischen den schweizerischen und südafrikanischen Musikern soll in der Paarung zweier unterschiedlicher und doch scheinbar unähnlicher Welten neue Wege gehen: Ein Mischmasch aus üppigen Horn-Arrangements, gefühlvollen, auf dem Klavier klirrenden Grooves, und rasiermesserscharfen Gitarrenumwandlungen. Diese Klänge verschmelzen zu einem Mbaqangaesque-Berne-Third Stream-Gospel-Stil, der die Momente des Jetzt ausdrückt. Das Kollektiv um den Trompeter und Komponisten Mandla Mlangeni spielt Musik aus der Feder aller Mitglieder. 

Line-up:

Mandla Mlangeni (SA) - Trompete
Yonela Mnana (SA) - Piano, Rhodes, Gesang
Benedikt Reising (CH) - Saxophon, Bassklarinette
Matthias Wenger (CH) - Saxophon, Flöte
Marco Müller (CH) - Bass
Christoph Steiner (CH) - Schlagzeug

Info:

Freies Theater Tempus fugit

Weitere Konzerte:

8.11.2019

Bern

BeJazz

12.11.2019

Zürich

Kasheme

14.11.2019

Biel

La Voirie

15.11.2019

Burgdorf

Fuchs & Specht

 

 


Veranstaltung übernehmen als iCal