Veranstaltungen

17 Apr 2019
19:30

Ethnologischer Verein Zürich
Lebewohlfabrik, Fröhlichstrasse 23, 8008 Zürich

Gastvorlesung / Vortrag

Noemi Steuer, Willemijn de Jong & Maike Birzle: Unsichere Zeiten – Liebe, Ehe und Arbeit im urbanen Westafrika

kafi Blickfabrik

Seit den 1990er Jahren ist das Leben in den Städten Westafrikas unter dem Druck von internationalen Organisationen, wie der Weltbank und dem Internationalen Währungsfonds, und durch weitere Einflüsse zunehmend von ökonomischer Unsicherheit geprägt. Dies widerspiegelt sich im Alltagsleben der Menschen und in ihren Beziehungen. Die Zürcher Ethnologin Claudia Roth (1955-2012) hat mit Engagement und grossem Einfühlungsvermögen über viele Jahre in Burkina Faso zu diesen Themen geforscht. Aus ihrem posthum erschienen Buch «Urban Dreams» (2018) präsentieren Noemi Steuer und Willemijn de Jong Ausschnitte spannungsvoller Liebes- und Ehegeschichten. Maike Birzle hat in einem Projekt von Claudia und Noemi über junge Akademiker_innen in Burkina Faso geforscht. Sie erzählt, wie es ihnen trotz prekärer Lebensumstände gelingt, eine sinnvolle Zukunft zu gestalten.

Noemi Steuer arbeitet am Zentrum für Afrikastudien der Universität Basel. Sie befasst sich mit der Entwicklung und Umsetzung von Projekten an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Kunst. Willemijn de Jong forscht an der Universität Zürich. Sie hat mit Claudia Roth ein Projekt zu sozialer Sicherheit, Geschlecht und Altern in Burkina Faso und Indien durchgeführt. Maike Birzle verfasst derzeit ihre Dissertation über junge Akademiker_innen in Burkina Faso. Sie hat dazu eine längere Feldforschung in Ouagadougou und Bobo-Dioulasso gemacht.

Eintritt: CHF 15.-
Mitglieder EVZ, Kulturlegi ZH, Personen mit N- oder F-Ausweis: gratis


Veranstaltung übernehmen als iCal