Event

18.01.2008 | 17:00 to 01:00

Café Africa und südafrikanischer Jazz an der Museumsnacht 2008 mit Pancho Guedes und Paul Hanmer

Das Zentrum für Afrikastudien Basel und das Schweizerische Architektur Museum laden ein zu einer Nacht mit dem Architekten Pancho Guedes und südafrikanischem Jazz

"Pancho Guedes – Ein alternativer Modernist" ist die erste grosse Ausstellung, die sich dem Werk des portugiesischen Architekten Pancho Guedes widmet und 25 Jahre seines Lebens und Schaffens in Moçambique ab den 1950er Jahren thematisiert. Beeinflusst vom Reichtum einer afrikanischen Kultur, entwickelt Pancho Guedes eine dichte Vielfalt an Stilrichtungen, die herkömmliche Auffassungen von Architekturproduktion revidiert. Er verbindet die experimentelle Freiheit eines Künstlers mit dem schöpferischen Reichtum eines Spezialisten; ein Architekt, der weiss, dass der wahre Modernist die stetige Bereitschaft und Empfänglichkeit für unzählige kulturelle Einflüsse im herzen trägt. (noch bis zum 20.01.2008)

Mit Paul Hanmer kommt einer der produktivsten Musiker der südafrikanischen Jazzszene nach Basel. Seit 20 Jahren wohnt der in Kapstadt geborene Hanmer in der Wirtschaftsmetropole Johannesburg. Sein Prozess-orientierter Sound ist geprägt von seinem Vorbild Keith Jarrett und baut gleichermassen auf zyklischer Wiederholung wie auf fortwährenden Wechseln in der Textur auf, und obgleich er weit entfernt ist von klischeehafter Perkussivität ist sein Sound unverkennbar durch sein Heimatland Südafrika geprägt.

Programm:
18.30-19.30 Uhr, S AM 
„Lächelnde Löwen, Drachen & andere Revolutionen“
Entdeckungsreise durch Panchos Welt für Kinder (Alter 7-12 Jahre)

20.00-21.00 Uhr, S AM Saal 4  
Vortrag: “Angelico Kleeziano and other Antecedents” von Pancho Guedes
               
21.15 - 22.00 Uhr,  S AM Saal 2   
Konzert I: South African Jazz - Paul Hanmer (Johannesburg) piano solo
               
22.00-23.00 Uhr, Saal 4    
Café Afrika II - Pancho Guedes and his legacies
Diskussionsveranstaltung mit u.a. Pancho Guedes, Lewis Levin (Johannesburg), Hugh Fraser (Johannesburg), Prof. Patrick Harries (Universität Basel)
                
23.00-23.30 Uhr, S AM Saal 2     
Konzert I: South African Jazz - Paul Hanmer (Johannesburg) piano solo
               
18:00 – 02:00 Uhr,  OPEN BAR im FOYER
In Kooperation mit der Kunsthalle Basel laden wir Sie während der gesamten Museumsnacht in unsere Bar im Foyer ein.
              
Mit Unterstützung von:
STIFTUNG P. SCHLETTWEIN PUBLISHING 
PRO HELVETIA              
                
S AM Führungen:
Letzte öffentliche Führungen in der laufenden Ausstellung “Pancho Guedes - Ein alternativer Modernist”:

  • Sonntag, 13. Januar, 13:00 (deutsch) & 14:00 (englisch, französisch o. italienisch – nach Anfrage)
  • Sonntag, 20. Januar, 13:00 (deutsch) & 14:00 (englisch, französisch o. italienisch – nach Anfrage)

Weitere Informationen zum S AM Ausstellungsprogramm finden Sie unter: www.sam-basel.org


Contact

University of Basel
Centre for African Studies
Rheinsprung 21
CH-4051 Basel
Tel.: +41 (0)61 207 34 82
zasb-at-unibas.ch