Details

06.09.2017

Job: Mitarbeiter_in Kampagnenkoordination «Farbe bekennen» (HEKS)

HEKS ist eines der führenden Schweizer Hilfswerke. HEKS unterstützt Projekte in der Schweiz und im Ausland. Schwerpunkte im Inland bilden soziale Integration und Anwaltschaft für sozial Benachteiligte. Im Ausland stehen Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe sowie kirchliche Zusammenarbeit im Zentrum der Tätigkeit.

Für den Bereich Kommunikation suchen wir für die Kampagnenzeit vom 1. Januar 2018 bis 30. Juni 2018 eine engagierte Persönlichkeit als Mitarbeiter/in Kampagnenkoordination «Farbe bekennen» (Praktikum 80-100%)

Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Konzipierung und Planung der Kampagne «Farbe bekennen» 2018
  • Mitarbeit in der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Teilprojekten im Rahmen der Kampagne
  • Erstellung von Text-, Web- und Social Media-Beiträgen
  • Mitarbeit bei der Aktualisierung der Kampagnenwebsite
  • Akquirierung und Betreuung von unterstützenden Organisationen und weiteren Partnern
  • Bearbeitung von Anfragen und administrative Mitarbeit

Wir erwarten:

  • Universitäts- oder Fachhochschulabschluss
  • Erste Erfahrungen im NGO-Bereich und Bezug zur Flüchtlings- und/oder Freiwilligenthematik
  • Gute redaktionelle Fähigkeiten und Affinität zur Online-Kommunikation
  • Gut organisierte Persönlichkeit mit sicherem Auftritt
  • Hohe Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine inspirierende, lehrreiche Tätigkeit in einer überzeugenden Kampagne
  • Vielfältige und kreative Aufgaben, die etwas bewirken
  • Ein multidisziplinäres, professionelles und engagiertes Team
  • Faire Anstellungsbedingungen und einen Arbeitsplatz im Zentrum von Zürich

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 18. September 2017 an Andrea Oertli, Kampagnenkoordinatorin, andrea.oertli-at-heks.ch. Sie ist auch für Rückfragen erreichbar (Di, Mi, Fr) unter 044 360 88 18.
Die Bewerbungsgespräche finden statt am Freitag, 22. September 2017 nachmittags oder am Dienstag, 26. September 2017 nachmittags in Zürich.

Weitere informationen: Ausschreibung pdf

Contact

University of Basel
Centre for African Studies
Petersgraben 11
CH-4051 Basel
Tel. +41 (0)61 267 34 82
zasb-at-unibas.ch