Veranstaltungen

Hinweis: Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kommt es bei vielen Veranstaltungen zu Einschränkungen, Verschiebungen und Absagen. Bitte konsultieren Sie die Website der jeweiligen Veranstalter für aktuelle Informationen.

28 Nov 2021
19:00

Ort:
Reithalle | Klybeckstrasse 1b | 4057 Basel

Veranstalter:
ROXY Birsfelden und Festival Les Créatives Genf

Öffentliche Veranstaltung

Nadia Beugré (CI): L’Homme rare

Tanzperformance im Rahmen der Reihe "Unordnungen"

Auch wenn Themen rund um Genderidentität in Nadia Beugrés künstlerischen Arbeiten schon immer eine wichtige Rolle gespielt haben, geht die französisch-ivorische Choreografin es in L'Homme rare noch direkter an. Die Wahrnehmung von männlichen und weiblichen Körperattributen wird völlig durcheinandergebracht, wenn die fünf Tänzer*innen ihren schwungvollen Gang und ihre geschmeidigen Bewegungen aus der Hüfte ausführen. Die Choreografie ist von Tanztechniken und -stilen inspiriert, die vor allem das Becken und das Gesäss nutzen während die Gesichter der Tänzer*innen im Verborgenen bleiben. Es entsteht ein Spiel, das die Wahrnehmung von Gender gänzlich in Frage stellt und die Zuschauenden ihrem Voyeurismus ausliefert. Mit Verweisen auf Sklavenmärkte der Elfenbeinküste wird L'Homme rare gleichzeitig zu einer Reflexion über die Geschichte des europäischen Blicks auf Schwarze Körper und dessen Fortbestehen heute.


Veranstaltung übernehmen als iCal