Mobilität

Wir ermutigen alle Studierenden im MA African Studies oder in anderen Fachbereichen mit einem Afrika-Fokus, andere Universitäten kennen zu lernen.

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie Lehrveranstaltungen an anderen Universitäten in der Schweiz oder der Region Basel besuchen möchten, und unterstützen Sie bei der Wahl einer Gastuniversität und der Organisation eines Austauschsemesters oder -jahrs im Ausland, insbesondere in Afrika.

Schweiz

Swiss Mobility

Neben Basel bieten weitere Schweizer Universitäten regelmässig Lehrveranstaltungen mit einem Afrikabezug an. Im Rahmen des Schweizer Mobilitätsabkommens (Swiss Mobility) können an diesen Hochschulen Lehrveranstaltungen besucht und die entsprechenden Leistungen anerkannt werden. Das Zentrum kooperiert insbesondere mit dem französischsprachigen Programm Master en études africaines der Universität Genf und mit der Universität Lausanne, wo eine Spezialisierung Études africaines mit Schwerpunkt Literatur angeboten wird.

Das Zentrum weist im Rahmen der Empfehlungen für den Komplementärbereich des MSG African Studies auf Lehrveranstaltungen an weiteren Schweizer Universitäten hin.


Europa


Afrika/Übersee

Universitäten in Afrika

Uns ist sehr daran gelegen, dass unsere Studierenden ihre Erfahrungen auch durch Aufenthalte an afrikanischen Universitäten bereichern. Wir sind bemüht, feste Kooperationen zu schmieden und informieren Sie gerne persönlich über die aktuellen Möglichkeiten.

Weitere Austauschmöglichkeiten

Die Student Exchange-Stelle der Universität informiert sie über alle weitere internationalen Austauschmöglichkeiten